Wir

…sind MentorInnen, Netzwerker, Veranstalter und Botschafter. Wir sind die Mitglieder der verschiedenen Teams, die das Netzwerk Chancen gestalten ausmachen.

 

Mentoring-Programm

Unsere Eins-zu-Eins Mentoring-Beziehungen sind auf die Dauer von einem Jahr ausgelegt. Sie werden zwischen Geflüchteten, im Alter von 16-30 Jahren und gleichaltrigen SchülerInnen, StudentInnen und Berufstätigen geschaffen. Dabei werden unsere MentorInnen in vier verschiedenen Seminaren auf ihre Rolle vorbereitet und in den Feldern Asylrecht, Umgang mit traumatisierten Menschen und interkulturelle Kompetenzen qualifiziert.

Sollte euer Engagement darüber hinaus gehen, so habt ihr regelmäßig die Möglichkeit euch zu Mentoring-KoordinatorInnen ausbilden zu lassen. Schaut dafür einfach regelmäßig hier nach.

Da wir als lokale Vereine nicht nur Unterstützung im Bereich der MentorInnen benötigen sondern auch alles organisiert werden muss, freuen wir uns natürlich sehr wenn Ihr Interesse an der Mitarbeit in einem unserer Organisationsteams hättet. Im Folgenden stellen sich die einzelnen Teams kurz vor.

 

Eventteam

Um die Beziehungen nicht allein zu lassen und ihnen gerade in der Anfangszeit eine Basis bieten zu können, organisiert das Eventteam verschiedene Veranstaltungen. Zu Beginn der Beziehungen finden mindestens 3 Wochen lang gemeinsame Aktionen, wie Stadtführungen, Fußballturniere oder gemeinsame Kochabende statt, damit die MentorInnen und Mentees sich entspannt kennen lernen können. Während der Beziehung gibt es dann weiterhin einmal pro Monat eine gemeinsame Aktion.

Das Eventteam ist aber auch für die positive Stimmung innerhalb des Vereins vor Ort zuständig und organisiert Stammtische, Feste und sogar Benefizveranstaltungen.

Netzwerk-Team

Das Netzwerk-Team trägt die Hauptverantwortung über die Koordination des lokalen Unternehmensnetzwerks. Dies stellt einen elementaren Bestandteil des Vereinskonzepts dar, da nur in Kooperation mit den Unternehmen Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätze organisiert werden können. Das Netzwerk hat die Aufgabe, Unternehmen zu öffnen, Praktikums- und Ausbildungsplätze Geflüchteten anzubieten und begleitet Geflüchtete von ihrer Bewerbung, bis zur Erlangung der Arbeitserlaubnis. Außerdem ist es in der Verantwortung des Netzwerk-Teams für die nachhaltige Finanzierung des Vereins, in Bezug auf Unternehmen, Sorge zu tragen.

Die lokalen Vereine werden bei der Finanzierung auch durch das Netzwerk unterstützt, Teammitglieder werden unter anderem durch  Fundraising-Workshops fit gemacht.

Team für politische Bildung

Das Team für politische Bildung ist verantwortlich für die Schaffung eines Bürgerdialogs. Dieses Team geht bei verschiedenen Veranstaltungen auf die Menschen zu, um mit Ihnen zu sprechen, zu informieren und Bedenken in der Bevölkerung aufzugreifen. Es organisiert Infostände und Bürgerforen und versucht durch verschiedene politische Aktionen zum Nachdenken anzuregen.

Mach mit!