Neue Mentoring-KoordinatorInnen gesucht!

Allgemein Lars Maertins 18. Oktober 2016
0
dsc_5648

Bewerbe dich jetzt und werde eine/r unserer 15 neuen Mentoring-KoordinatorInnen!

CHANCEN GESTALTEN hat sich zum Ziel gesetzt, ein gesellschaftliches Miteinander zwischen Ortsansässigen und Geflüchteten zu fördern. Dieses Vorhaben verfolgen wir, indem wir junge Geflüchtete und etwa gleichaltrige Ortsansässige durch ein Eins-zu-Eins-Mentoring-Programm zusammenbringen. Die konkreten Ziele des Mentorings werden individuell angepasst und reichen von Freizeitgestaltung bis hin zur Begleitung in ein oder auch während einem Ausbildungsverhältnis.
Unsere ehrenamtlichen MentorInnen werden durch Mentoring-KoordinatorInnen professionell ausgebildet und während des Mentorings begleitet. Hierfür suchen wir engagierte und motivierte Menschen, die Lust haben als Mentoring-KoordinatorIn aktiv zu werden.

Ausbildung zum/r Mentoring-KoordinatorIn

In einer 12-Tägigen Ausbildung bilden wir dich zu einem/r Mentoring-KoordinatorIn aus. Dabei decken wir die Bereiche Mentoring und Supervision, Kultursensibilisierung, Asylrecht sowie Eigenstabilisierung und Umgang mit Traumata ab. Die Seminare werden von unseren CHANCEN GESTALTEN-Trainerinnen durchgeführt und darüber hinaus durch ExpertInnen aus den entsprechenden Bereichen vertieft.

Termine und Ort

16.02.2017 – 19.02.2017
09.03.2017 – 12.03.2017
06.04.2017 – 09.04.2017
Die Donnerstage beginnen jeweils um 14Uhr, die Sonntage enden jeweils um 16Uhr, um angenehme An- und Abreisen zu ermöglichen.
Die Seminare finden in unseren Räumlichkeiten in Heidelberg statt.

Aufgabe als Mentoring-KoordinatorIn

Als ausgebildete/r Mentoring-KoordinatorIn kannst du an einem unserer Standorte in Heidelberg, Passau, München oder Osnabrück ein Jahr lang eine Mentoring-Kohorte begleiten. Dazu gehört, dass du die MentorInnen in den Bereichen Mentoring, Kultursensibilisierung, Asylrecht sowie Eigenstabilisierung und Umgang mit Traumata ausbildest. Anschließend begleitest du diese MentorInnen ein Jahr lang, indem du Supervisionstreffen durchführst, den Kontakt zu AnsprechpartnerInnen an Schulen pflegst und organisatorisch den Überblick über alle Mentoring-Beziehung behältst.
Sollte es in deiner Stadt noch keinen Standort von uns geben, du möchtest aber dennoch Teil von unserem Projekt werden? Dann kontaktiere uns und wir sprechen zusammen über die Möglichkeiten einer Standortgründung.

Kosten

Die Ausbildung kostet 500€, Unterbringung und Verpflegung ist hierbei nicht inbegriffen.
Nach Absprache können die Kosten an bestehenden Standorten durch den lokalen Verein getragen werden. Im Austausch verpflichtest du dich, zwei Kohorten zu begleiten.

Bewerbung und Fragen

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich hier bis zum 15.01.2016. Sollten noch Fragen offen sein, melde dich gerne hier bei uns. Wir freuen uns auf dich!