Abschluss der ersten Kohorte des Programms Tandem@os

Allgemein Vorstand 23. April 2017
0

Abschlussfeier

Am 20.04.17 kamen knapp 40 Studierende im Planeta do Sol zusammen, um den Abschluss des Tandem-Programms zu feiern. Gemeinsam wurden Anekdoten ausgetauscht, wurde gelacht, gegessen, getrunken und nicht zu vergessen – getanzt. Doch was genau feierte dieses bunte Trüppchen eigentlich?

Im Oktober 2016 hatten sich die Teilnehmenden des Tandem-Programms beim sogenannten Matching kennengelernt. Von nun an sollte jeweils eine geflüchtete Person, die im Gasthörendenprogramm der Universität Osnabrück eingeschrieben war, mit einer/einem Osnabrücker Studierenden für ein halbes Jahr eine Tandempartnerschaft bilden. Ziel dieser auf Gleichberechtigung beruhenden Partnerschaft ist ein sprachlicher und kultureller Austausch, das Kennenlernen der Universität Osnabrück und vor allem eine gemeinsame Freizeitgestaltung.

 Neben den Aktivitäten innerhalb der Tandems fand sich die gesamte Gruppe monatlich zusammen, um an einer durch Kleingruppen organisierten Aktion teilzunehmen. Von Schlittschuhlaufen über einen Filmeabend mit internationalem Büffet, einen Theaterbesuch bis zu einer Fahrt nach Münster war alles mit dabei. Ein ganz besonderes Highlight war das Begegnungsfest mit DJ Ipek im November 2017, das ebenfalls durch Teilnehmende des Tandemprogramms in Kooperation mit dem AstA organisiert wurde.

Mit vielen schönen Erinnerungen und gleichzeitig einer großen Portion Wehmut verabschieden wir uns als Team nun von der ersten Kohorte, mit der wir eine sehr schöne Zeit hatten und auch viel über die Gestaltungs- und Verbesserungsmöglichkeiten des Programmes gelernt haben.

Gleichzeitig freuen wir uns auf die Begleitung der neuen Kohorte im Sommersemester 2017 und auf viele weitere in den kommenden Semestern.

Bei Interesse an der Teilnehme am Tandem-Programm in einem der kommenden Semester meldet euch unter tandemos@uos.de.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *