Blick:Kontakte 2.0 – Ein Résumé

Allgemein Svenja von Reuß 1. Januar 2017
0
14956463_605149062990737_341361447906056393_n

Blick:Kontakte – Der Blick nach dem Kontakt. Ob sich der Blick auf Heidelberg und die Mitmenschen nach dem ersten Kontakt verändert hat konnten die Besucher der Veranstaltung am letzte Oktoberwochenende in der Leitstelle/Dezernat 16 selber beurteilen. Die Fotoausstellung hat das Konzept der ersten Ausstellung vom Anfang des Jahres im Rathaus aufgegriffen und weiterentwickelt: Zu sehen war ein Teil der ursprünglichen Bilder der Teilnehmer aus unserem Mentoringprogramm, erweitert wurden sie durch neue Aufnahmen, die ziemlich genau ein Jahr nach den ersten entstanden sind. Wieder konnten junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund ihre Perspektive auf unsere gemeinsame Stadt mit Einwegkameras festhalten. Den Besuchern blieb es überlassen zu beurteilen ob das Jahr zwischen den Bildern und alle Kontakte, die dazwischen gelegen haben mögen, diese Perspektive verändert haben.

Die Ausstellung wurde das ganze Wochenende über von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet, das von Menschen aus aller Herren Länder gestaltet und von den Besuchern begeistert angenommen wurde. Am Freitag eröffnete eine Vernissage die Veranstaltung, gefolgt von einer Party in der Leitstelle. Im Verlaufe des Wochenende löste ein Highlight das nächste ab: Sweet Home verköstigte die Besucher mit ihren ganz eigenen Spezialitäten, ein Trommelworkshop brachte viele der Teilnehmer zu einem neuen Hobby und jüngeren Besucher konnten sich von den Schminkkünsten unser Helfer überzeugen. Das Theaterstück Traces lockte, wie schon bei den Vorstellungen in diesem Sommer, viele begeisterte Zuschauer an. Diese hatten im Anschluss sogar noch die Möglichkeit sich mit den Schauspielern auszutauschen. Einer der Höhepunkte war aber mit Sicherheit das Benefizkonzert am Samstagabend, bei der eine unglaubliche Bandbreite an Künstlern für gute Stimmung gesorgt hat.

Wir möchten uns auch an dieser Stelle nochmal bei jedem Einzelnen bedanken der geholfen hat, das Event zu so einem großen Erfolg werden zu lassen! Ein großes Dankschön an baier für den Druck der Fotos, an proevent für die Unterstützung mit Materialien, an die Leitstelle und das Dezernat 16 für die gute Zusammenarbeit, an unseren Schirmherrn Wasser Butt für seine Worte bei der Vernissage, an die DJs Depp Blatter und Halt´s Maulwurf fürs Auflegen bei der Party, bei Marili, Nordakas, bartmes 3, Marcellus und We Ride Motorboats für ihre Auftritte, bei Sweet Home für den Trommelworkshop und das Catering und ein riesengroßes DANKE geht natürlich an das Wahnsinns -Organisationsteam und alle freiwilligen Helfer und alle Besucher. Wir freuen uns schon alle beim nächsten Event wiederzusehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *